Die Stellungnahme der Piraten Posemuckeldorf Süd zu Pombär Harris.

Das Bombergate hat in der Piratenpartei einen Feuersturm entfacht, gegen den der in Dresden ein Lagerfeuerchen bei den Pfadfindern war. Apropos Pfad finden: Seitdem wissen die Piraten auch nicht mehr so recht, in welche Richtung es weiter gehen soll: Links, noch linker (wie in Gerüchte streuen, Beleidigungen oder Bedrohungen) oder Höffinghoff-Links (also so links, dass es linker nicht mehr geht). ‚The Hoff’ – wie er von seinen Antifa-Genossen genannt wird – is looking for freedom. Aber in einer ziemlich linken Ecke des Parteien-Spektrums. Auf der anderen stehen die Halb-Nazis des trotzkistischen sozialliberalen Flügels, um die Piraten aus BaWü und Bayern. Zwei Lager wie Nitro und Glycerin.

Nachdem 26 Landesverbände der Piraten, 36 unterschiedliche Stellungnahmen zum derzeitigen Zustand der Partei herausgegeben haben, will auch der Piraten Kreisverband Posemuckeldorf Süd nicht zurückstehen und auch noch mal durchsagen, wie er die ganze Sache mit dem vermaledeiten Bombergate, der Antifa und der Listenkandidatin aus Neukölln sieht.

Wie waren exklusiv dabei.

@nerdpirat1: „Wo issen der @wahrepirat gerade?“

@flauschbällchen: „Austreten.“

@nerdpirat1: „NICHT NOCH EINER!“

@flauschbällchen: „Keine Angst, nur auf dem Klo.“

@nerdiprat1: „Wohl zu viel Club Mate – der soll aus den leeren Flaschen aber keine Molotov-Cocktails basteln, das hatten wir schon.“

@flauschbällchen: „Wir wollen ja nach Hamburg, Sachsen, Berlin. Sachsen-Anhalt, Thüringen, NRW, Saarland, Bayern, Hessen auch eine Stellungnahme zu Bombergate schreiben.“

Der @wahrepirat kommt von der Toilette.

@wahrepirat: „Bombergate? Anne Helm.“

@flauschbällchen: „Anne Helm? Ich dachte Anne Waffel.“

@nerdpirat1 (greift in eine Tüte Kinderchips): „Hatte die nicht in Dresden Schleichwerbung für einen Gen-Lebensmittelkonzern gemacht und sich „Thanks Pombär Harris“ auf die Titten gemalt?“

@wahrepirat: „Fast.“

@nerdpirat1: „Wer war Pombär Harris?“

@flauschbällchen: „BOMBER HARRIS!“

@nerdpirat1: „Bombt der Graffitis?“

@wahrepirat: „Nur auf Frauenkörpern.“

@flauschbällchen: „Also ich fand den 2. Weltkrieg echt doof.“

@wahrepirat: „Darauf können wir uns – denke ich – alle einigen: der 2. Weltkrieg war doof.“

@flauschbällchen: „Ich mag das, wenn wir uns mal einig sind!“

@nerdpirat1: „Wobei.“

@flauschbällchen: „Fandst du den etwa nicht doof? Damals gab’s doch zum Beispiel auch kein Internet, dass war doch total langweilig.“

@nerdpirat1: „Ich fand den total doof im Gegensatz zu euch, ihr wollt wohl geschichtsrevisionistisch unsere gerechte Niederlage umdeuten, oder was?“

@wahrepirat: „Aber man wird doch noch mal sagen dürfen…“

@nerdpirat1: „NICHTS WIRD MAN HIER NOCH MAL SAGEN DÜRFEN: EINMAL SAGEN REICHT!“

@flauschbällchen: „Liebe Mitpiraten, denkt an unser Motto: Licht, Liebe und Mega-Flausch für alle. Wir sind doch hier, um unsere Stellungnahme zu Bombergate fertigzustellen.“

@wahrepirat: „Sach mal, @nerdpirat1 du riechst nach Schweiß, benutzt du kein Deo, zum Beispiel ‚Fa’?“

@nerdpirat1: „Nee, ich bin bei der Anti-Fa…hahahaha.“

Stellungnahme der Piraten Posemuckeldorf Süd.

Wir, die aktiven Piraten Posemuckeldorf Süd, distanzieren uns von allen Distanzierungen, egal in welcher Distanz sie zu Dresden bekannt gegeben wurden. Wir stellen uns voller Solidarität hinter Anne Helm und lassen sie im Regen stehen.
Extremismus hat bei uns keinen Platz, denn in Posemuckeldorf Süd gibt es keinen Andreas Baader Platz, sondern nur einen Bismarck-Platz. Ein Antrag auf Umbenennung ist uns bis jetzt nicht bekannt.

Die Aktion in Dresden zeugt von einer großen Geschichtsunkenntnis – meint jedenfalls @nerdpirat1 und der hatte Geschichts-LK im Gymnasium. Also der muss es wissen. Daher haben wir beschlossen, Anne Helm bei der Lern-Plattform tutoria.de eine Nachhilfe im Bereich Geschichte zu ermöglichen. Wir haben zusammengelegt und ihr einen Nachhilfe-Kurs in „Deutschlands Geschichte 1933 bis 1945“ zu ermöglichen. Wir sehen das als aktive solidarische Hilfe für unsere Listenkandidatin an. Liebe Anne Helm: du kannst den Kurs ab 01.03.1945 beginnen. Nutzername: schweichenbabe. Kennwort: echtbombe. Wir fordern hiermit den BuVo unmissverständlich auf: „Wenn Anne Helm nicht bis morgen um 12 Uhr ihre Teilnahme am tutoria.de Nachilfekurs in Geschichte zusagt, knallt es gewaltig!“

Darüber hinaus regen wir einen Sonderparteitag an, den wir als hervorragende Basis für weitere Streitereien ansehen: Dort kann man Flaggen aufhängen, Mollis werfen oder sich Parolen auf den nackten Körper malen. Unser Ziel muss es sein, trotz möglichen Wegfalls der 3% Hürde bei der Europawahl, nicht ins EU-Parlament einziehen zu können.

Vergessen wir endlich allen Richtungsstreit und lasst uns endlich wieder gemeinsam an einem Strick drehen!

Ahoi!

Eure Piraten Posemuckeldorf Süd!

PS: Wir sehen in Listenplatz 5 übrigens einen versteckten Hinweis auf die 5. Kolonne der Antifa, die uns unterwandert. #denktmaldrübernach #verschwörung

Share

One thought on “Die Stellungnahme der Piraten Posemuckeldorf Süd zu Pombär Harris.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *